Waldorfkindergarten Pusteblume

14. März 2021, gepostet in PresseEs wird grün in der Pusteblume

Das neue Jahr beginnt wettertechnisch zwar wechselhaft, aber das hält die Erzieherinnen und die Kinder aus dem Waldorfkindergarten „Pusteblume“ nicht davon ab, mit dem Säen und Pflanzen zu beginnen.

Säen der Tomatenpflanzen

Mit großem Eifer haben die Kinder Tomatenpflanzen in Schälchen gesät und auf die Fensterbank in der Gruppe gestellt. Das Gießen wird regelmäßig mit Sorgfalt übernommen. Ein Hochbeet auf dem Außengelände des Kindergartens wurde mit Erdbeerpflanzen bestückt.

Die Kinder haben mit Freude beim Einpflanzen und Angießen geholfen. Die Verbindung zur Natur, gerade in diesen Zeiten, erdet die Kinder und schafft Verbindung zur Mutter Natur. Das Erleben des Kreislaufes und dem Beobachten der Abläufe in der Natur, vom Säen bis hin zur Ernte, ist fester Bestandteil der Waldorfpädagogik und gibt den Kindern ein umfassendes Verständnis sowie Sicherheit.

Neben den Tomaten und Erdbeeren wachsen in der „Pusteblume“ auch Zucchini. Vor den gemeinsamen Mahlzeiten darf es daher im Kindergarten nicht fehlen, Mutter Erde, der Sonne und dem Regen zu danken, dass sie gemeinsam dafür sorgen, Nahrungsmittel wachsen zu lassen.

verfasst von Tanja D.

Letzte Blogbeiträge

Aktueller Lagebericht
Liebe Eltern der Pusteblume, seit einer Woche ist das Leben auf den Kopf gestellt und alles anders! Einige Kinder konnten wir schon in der letzten Woche im Kindergarten wiedersehen und eine bestmögliche Betreuung auf dem Außengelände, auch mit Unterstützung durch Notfallpädagogen von der Aktion Deutschland, gewährleisten. Da wir jedoch noch nicht alle Kinder wiedergesehen haben...
Weiterlesen
Notfallpädagogen in der Pusteblume

Unterstützung durch die Notfallpädagogen der Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners

Weiterlesen
Notunterkunft im Kindergarten und Kindergartenbetrieb

Liebe Eltern, wir hoffen, ihr seid alle den Umständen entsprechend versorgt und habt schon große Unterstützung durch Helfer erfahren. Wir im Vorstand und Kindergartenteam haben gehört, dass es einige aus der Pusteblumenfamilie schwer getroffen hat. Im Kontakt mit Herrn Beißel, unserem Vermieter, haben wir soeben beschlossen, die Kindergartenräume als Notunterkunft für eine Familie aus dem…

Weiterlesen