Waldorfkindergarten Pusteblume

11. August 2020, gepostet in Presse400 Euro zum Jubiläum

25-jähriges Jubiläum im Waldorfkindergarten Pusteblume
Sommersonnenwende wurde in diesem Jahr kleiner gefeiert


Grafschaft. In den vergangenen Jahren wurden die zukünftigen Schulkinder des Waldorfkindergarten Pusteblume e.V. im Rahmen des Johannifestes verabschiedet. Wie immer durften die ganz mutigen Kinder über das Feuer springen. Dieser Brauch wird traditionell zur Sommersonnenwende und zur Begrüßung des Sommers in den Waldorfkindergärten gefeiert. Aufgrund der aktuellen Situation konnte der Brauch leider nicht wie üblich mit einem großen Fest begangen werden, fiel sogar zeitlich etwas aus dem Rahmen. Dabei hätte es gleich noch einen weiteren Grund zum Feiern gegeben. Der Waldorfkindergarten „Pusteblume“ kann auf sein 25-jähriges Bestehen stolz sein. Zu diesem Anlass wurde dem Kindergarten vor dem Raiffeisenhaus in Ringen ein Scheck in Höhe von 400 Euro von der Raiffeisenbank Grafschaft-Wachtberg eG überreicht. Regionalmarktleiter Franz Wolber freute sich und übergab den Scheck persönlich an einige Kinder sowie Stefanie Zacher, die Leiterin des Waldorfkindergartens. Dank der Spende können den diesjährigen sowie den künftigen Schulstartern der nächsten Jahre kleine Wünsche erfüllt werden. Der Kindergarten „Pusteblume“ ist ein eingruppiger Kindergarten mit drei Erzieherinnen. Derzeit besuchen 23 Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren den Kindergarten. Weitere Informationen zum Kindergarten gibt es auf der Homepage www.waldorfkindergarten-pusteblume.de oder direkt bei den Erzieherinnen im Kindergarten unter (0 26 41) 20 13 26.

verfasst von

Letzte Blogbeiträge

Finanziellen Förderung im Rahmen der „Aktion Deutschland Hilft“

Der Waldorfkindergarten Pusteblume konnte im vergangenen Jahr von der finanziellen Förderung durch den Paritätischen Gesamtverband im Rahmen der „Aktion Deutschland Hilft“ profitieren. Mit Hilfe der Förderung konnte der Kindergarten die Spätfolgen der Hochwasserkatastrophe im Ahrtal im Juli 2021 bewältigen. Von der Hochwasserkatastrophe waren eine Mitarbeiterin sowie mehrere Familien direkt betroffen. Dank der Zusatzkräfte und der…

Weiterlesen
„Aktion Deutschland Hilft“ spendet an den Waldorfkindergarten Pusteblume!

Der Waldorfkindergarten Pusteblume befindet sich in der Grafschaft in Oeverich in der Nähe zum Ahrtal. In hochwassersicherer Lage war der Kindergarten nicht unmittelbar vom Hochwasser betroffen, bot jedoch für zahlreiche Kinder des Ahrtals in den Wochen nach der Hochwasserkatastrophe einen wichtigen Zufluchtsort, um die Sorgen der Flut für ein paar Stunden zu vergessen. Zur Erweiterung…

Weiterlesen
„Spring über ’s Feuer und werde ein Neuer…“

Zum großen Reigen unserer Feste, die das Gerüst unseres Jahresrhythmus’ sind, gehört auch das Johannifest. Es wird zeitnah der Sommersonnenwende, am 24. Juni gefeiert. Durch den Lauf der Sonne vollzieht die Erde einen jährlichen Ein- und Ausatmungsprozess, wobei sie im Winter alle sichtbaren natürlichen Lebensäußerungen ganz eingeatmet hat und ab Frühjahr mit dem Ausatmen beginnt…

Weiterlesen